Erste Runde Crossmentoring erfolgreich beendet

Deshalb haben sich die Zukunftsmacher dafür entschieden ihren Mitarbeitenden die persönliche Weiterentwicklung im Rahmen eines Cross Mentoring-Programms im Verbund zu ermöglichen. Mentor_in und Mentee kommen hierbei aus verschiedenen Unternehmen. Dies erweitert den Radius in dem eine Tandempartnerin bzw. ein Tandempartner gefunden werden kann und gewährt eine Unabhängigkeit zwischen Mentor_in und Mentee. Darüber hinaus entsteht so ein großartiger Austausch zwischen zwei Unternehmen. Denn Mentee und Mentor_in erhalten im Rahmen des 12-monatigen Programms einen intensiven Einblick in das Partnerunternehmen. Die erste Runde dieses vielversprechenden Programms endete am 10. Mai 2017.
Lesen Sie hier mehr über die Eindrücke der TeilnehmerInnen.

Mehr

Erste Runde Crossmentoring