Großer Spaß auf dem faulen See

Clean Winners paddeln bei den 21. Schülermeisterschaften im Drachenboot - Jahreshöhepunkt der Partnerschaft zwischen Sky und Förderschule – 21 Kids haben großen Spaß auf dem faulen See

DBei den 21. Schülermeisterschaften im Drachenboot paddelten am 12. Juni 2015 rund 2000 Kinder und Jugendliche mit 105 Teams der Klassen 3 bis 13 um den Sieg.

Sport und Spaß stand auch bei den Schülerinnen und Schülern des Sonderpädagogischen Förderzentrums „Am Fernsehturm“ Schwerin im Mittelpunkt. Insgesamt 21 Kids begannen bereits Wochen vorher mit den Trainingsvorbereitungen im Rahmen des Projekts „Clean Winners“, finanziell unterstützt durch die Sky Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Sky Deutschland Service Center in Schwerin.

Am Ende belegten die „Clean Winners“ zwar keine Topplatzierung, genossen den Tag dennoch aber sichtlich. Frei nach dem olympischen Gedanken „Dabei sein ist alles“ hätte die Stimmung im Team nicht besser sein können.

Der Verein „Clean Winners“ wurde 1997 vom ehemaligen Tennisprofi Carl-Uwe Steeb, dem früheren Davis-Cup-Coach Stefan Schaffelhuber und dem Unternehmer Dr. Hans-Dieter Cleven gegründet. Das Konzept, sozial benachteiligte Kinder durch Sport zu fördern und Werte wie Respekt, Vertrauen, Hilfsbereitschaft und Toleranz zu vermitteln, hat sich längst bewährt.

Bildergalerie